05 Jul

echobell, mein Kumpel! – Hol dir jetzt mein Verleih-Gerät! :)

Darf ich vorstellen: echobell , liebevoll mein „Kumpel“ genannt,  der schon so manches „Weh-Wehchen“ lockerte und vielfach für Staunen bei mir und den Mitnutzern sorgte.

Die Wirkung einer echobell anwendung versetzt viele Menschen in nachhaltiges Erstaunen.
In Minutenschnelle verändern sich oft Zustände von Schmerz, muskulärer Anspannung und emotionalem Stressverhalten. Aus eigener Erfahrung in meiner Praxis in Arbesbach kann ich sagen, dass 99 % der Anwender sofort „schnurren“, wenn echobell los legt. Die sanften Klänge und Vibrationen sorgen für ein Durchatmen, schon nach ganz kurzer Zeit.

Der Einsatz von echobell basic  bietet die Möglichkeit, mit speziell komponierten Schwingungsmustern das Energiesystem des Körpers zu versorgen.

Zur täglichen Anwendung geeignet, können auf diese Weise Körperflüssigkeiten (wie z.B. extrazelluläre Flüssigkeit, Blut, Lymphen) welche quasi die INFORMATIONSbrücken zwischen den Zellen darstellen – aktiviert und stimuliert werden. So können – mitunter gelartige – Verdickungen im Flüssigkeitsmilieu sanft aufgelöst und dadurch energetische Blockaden harmonisiert werden.

echobell basic  kann unter anderem bei folgenden Befindlichkeiten eingesetzt werden:

  • Energetische Blockaden-Lösung
  • Energetische Organ-Aktivierung
  • Zellschock-Harmonisierung (Unfälle, Überlastungen)
  • Zell-Aktivierung über die Akupunktur-Punkte
  • Aussteuern von Denk-Blockaden
  • Allgemeines Wohlbefinden fördern

Für’s Hirn zur wissenschaftlichen Funktionsweise von echobell:

Der menschliche Körper nutzt differenzierte Rezeptorsysteme für tiefe (Mechano Rezeptoren) und mittlere bis hohe (Hörorgane) Schwingungsmuster um feinstoffliche Informationen in Form von Schalldruck aufzunehmen und in elektromagnetische Impulse umzuarbeiten. Der Schalldruck wird vordergründig über Elektronenverschiebungen (Druck und Sog) der Sauerstoffmoleküle verursacht.

echobell  stellt exakt diese Resonanzen her und überträgt so diese – jahrzehntelang erforschten, dem biologischen Körpersystem zuträgliche und nutzbringende -Schwingungsmuster.

Mehr unter www.echobell.atWenn du Lust und Laune hast meinen „Kumpel“ auszuprobieren, melde dich gerne bei mir! Für eine geringe Leihgebühr kannst du ihn wochenweise ausborgen… und ich versprech‘ es dir, du wirst ihn nimma her geben wollen 🙂

(c) echobell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.