Impuls-Strömen


Mein Weg zum Impuls-Strömen

„Ich kann mich noch genau an meine erste „Ström-Sitzung“ erinnern. Es war zutiefst entspannend und unglaublich spannend zu gleich. Zu spüren, wo es im Körper überall kribbelt, nur durch zwei aufgelegte Hände… faszinierend, bis heute! 🙂

Je weiter ich in diese Welt eintauche, umso mehr begeistert & beflügelt sie mich. Zu fühlen was die körpereigene Energie so treibt, lässt die genialsten Tänze in meinem Köpfchen entstehen… Ich bin am Ende der dreijährigen Ausbildung zum „Impuls Master Practitioner“ am EUFIS (Europäisches Institut für Impuls-Strömen). Und ja, ich darf verzaubern! Ich liebe es!“


Was ist Impuls-Strömen?

Die ältesten Aufzeichnungen über Energieströme im Körper gehen über 5000 Jahre zurück. Strömen ist die praktische Umsetzung der über Jahrtausende hinweg gesammelten Beobachtungen und Erkenntnissen über die Zusammenhänge zwischen Körper und Geist.  So geht uns die Angst an die Nieren, die Knie zittern vor Aufregung, bei Wut kommt uns die Galle hoch, wenn wir erschrecken, greifen wir uns an die Brust und unsere Sorgen liegen wie Steine im Magen.

Die Körperstellen, an denen diese Verhärtungen und Zusammenballungen stets exakt entsprechend der jeweiligen Ursachen entstehen, wurden erforscht und als sogenannte „Energietore“ erkannt. Diese regeln den Energiefluss im Körper und zeigen unsere Belastungen als energetische Blockaden. Ist die jeder Zelle innewohnende Weisheit frei und die sie transportierende Lebensenergie im Fluss, sind wir gesund und in ganzheitlicher Harmonie. Ist sie blockiert, entstehen energetische, später auch physische Blockaden und Beschwerden.

Sorgen, Trauer, Ärger, Ängste, und Überforderung sind die Hauptursachen für Blockaden unserer Weisheit und Energien, dadurch entstehen auch die meisten unserer mentalen, emotionalen und physischen Belastungen.

Servus, Selbstverantwortung!

Unsere Hände (ja, Ihre genauso wie meine!) sind natürliche Hilfsmittel für die harmonische Aktivierung unseres Energiesystems. Durch die Berührung verschiedener Energietore mit den Fingern werden die dem Körper innewohnende „Energie und Weisheit“ aktiviert und wieder voll verfügbar. Impuls-Strömen können Sie sich also auch ganz einfach selber – sich selbst oder andere! Die Anleitungen in Form von verschiedenen Griffen bekommen Sie von mir mit nach Hause! 🙂 Klingt doch gut, Selbstverantwortung für seine Gesundheit zu übernehmen und wieder auf die Botschaften des eigenen Körpers zu hören!

Was kann Strömen?

  • Es bietet Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen, das Register der Möglichkeiten geht von A bis Z alle Körperregionen, Gemütszustände, Belastungen durch.
  • Es sorgt für die Aufrechterhaltung eines harmonischen Energieflusses.
  • Es aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers.
  • Es hilft Hintergründe von Krankheiten und Zusammenhänge von Körper und Geist klar zu erkennen. Selbstheilungsmechanismen werden optimal unterstützt.
  • Strömen fördert zudem auch die Entspannung.

Strömen ist geeignet für Menschen jeglichen Alters, angefangen von Babies bis hin ins hohe Alter. Auch bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft, als Geburtsvor- und nachbereitung ist es gut geeignet.

Mehr Infos gibt’s bei EUFIS (Europäisches Forum für Impusströmen) und unter www.stroemen.org. Die Info-Broschüre kannst du dir hier herunterladen.