31 Jan

Impuls-Strömen – Basiskurs

Im Basiskurs lernen Sie an einem Wochenende selbst zu strömen und nehmen die wichtigsten Grundlagenkenntnisse zum Impuls-Strömen gleich mit nach Hause. Danach können Sie sich selbst, Ihren Angehörigen und auch gegenseitig Ihr Energiesystem und damit Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren.

Schwerpunkt ist die „Energetische Hausapotheke“, eine umfangreiche Sammlung bewährter Kurzgriffe und Schnellhilfen für häufige Alltagsbeschwerden und Symptome wie z.B. Kopfweh, Grippe, Migräne, Schwindel, PMS, Fieber, Verbrennungen, Asthma, Augenprobleme, Kreislauf, Husten, Rückenbeschwerden, Insektenstiche, Immunsystemthemen uvm. Unterstützung also für’s Baby bis zum Pensionisten!

Vortragende: Michaela Auer, Mag. (FH), Impuls Master Practitioner
Datum: FR 25. Oktober, 15 bis 21 Uhr und SA 26. Oktober 2019, von 8 bis ca. 17 Uhr
Ort: Gemeindehaus, Praxis Herz über Kopf, 2. Stock, 3925 Arbesbach 35
Kursunterlagen: Zu diesem Kurs gibt es eine Selbsthilfemappe.

Kursbeitrag:
EURO 230,- pro Person inkl. Kursunterlagen (=Selbsthilfemappe)
Für Kurswiederholer EURO 115,-

Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, Hausschuhe und Schreibzeug, Wolldecke und Kopfkissen

Anmeldung und Infos bei mir, i gfrei mi: michi@herzüberkopf.at, 0680 3119234

Applaus, Applaus! 🙂 Ich darf meinen zweiten Impuls-Strömen Basiskurs anbieten, juhuuu!!!

31 Jan

Impuls-Strömen – Informationsabend

Sie möchten Ihre Gesundheit selber in der Hand haben? Aus uraltem Wissen um die Zusammenhänge von Körper, Geist und Energiesystem ist das Impuls-Strömen entstanden. Erfahren Sie alles Wichtige über Wirkungsweise und Herkunft, Anwendungs- und Lernmöglichkeiten beim Impuls-Strömen.

Nehmen Sie gleich erste Griffe, Zusammenhänge und Übungen zum Ausprobieren mit nach Hause!

Vortragende: Michaela Auer, Mag. (FH), Impuls Master Practitioner
Datum: Freitag, 8. März 2019, 19 Uhr
Ort: Gemeinschaftshaus Arbesbach

Bitte um Anmeldung bei mir, michi@herzüberkopf.at, 0680 3119234

Kosten: Freiwillige Spende, danke! 🙂

Juhu, mein erster Vortrag übers Impuls-Strömen! 🙂

13 Nov

Zur Lichtmess ~ Frauenkreis

Die Zeit um Lichtmess lädt uns ein, unseren Inspirationen für das neue Jahr Raum zu geben. Im Frauenkreis kannst du zur Ruhe kommen. Gemeinsam verbinden wir uns beim Singen einfacher stärkender Lieder mit uns selbst. Mit deiner eigenen inneren Herzensweisheit verbunden, wirst du angeleitet, auf kreativ-spielerische Weise deine ganz persönliche Heilungs-Geschichte für das kommende Jahr entstehen zu lassen.

Du nimmst deine Geschichte in Form eines von dir gestalteten Heftchens mit nach Hause und kannst dich von deiner Geschichte das ganze Jahr über inspirieren, unterstützen und begleiten lassen. Sei willkommen, du schöne weise Frau!

Mitbringen: ev. eigene Buntstifte, Filzstifte, Glitzerstifte,… wenn vorhanden
Termin: Samstag, 26. Jänner 2019, 14 – 17 Uhr
Kostenbeitrag: 15 EUR

Kursleitung: Melanie Weinberger, Mag. (FH) (zertifizierte Singkreisleiterin, Lebens- und Sozialberaterin) – Fragen gerne bei mir michi@herzüberkopf.at

Du Wunderkind!

13 Nov

„Heite hoid i di“ – Edith singt beim Bio-Adventmarkt in Grein

Ihr Lieben, große Freude mit meinem Herz für Edith! 🙂

Da wartet etwas ganz besonders stimmungsvolles auf uns! Im Rahmen vom Bio-Adventmarkt in Grein an der Donau am 15. Dezember 2018 wird Edith Rabl im Stadttheater Grein ein Konzert singen. Ihre eigenen komponierten Lieder und Texte von ihrer CD „Hausmond“ begleiten uns hinein in die Stimmung dieser Tage… „Heite hoid i di“ und mehr wundervolle Herzerwärmer warten auf uns… i gfrei mi!!! 🙂

PS: Falls wer mitfahren möchte,  gerne melden – i fahr fiiiixxx, fixxx, fixxx 😀

Datum: 15. Dezember 2018
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Stadttheater Grein an der Donau

Infos zu diesem einzigartigen Adventmarkt findet ihr unter folgendem Link: https://www.naturundwissen.net/verein-natur-wissen/bio-adventmarkt-grein-2018/

Infos zu Edith und ihrem „Hausmond“:
www.hausmond.at

13 Nov

„Dufte Reise nach innen“

Barbaru und Bernhard Pappenschneller laden zur stimmungsvollen Duftmeditation. Sie haben berührende Texte, Kerzenlicht, und wunderbar sanfte und wohltuende Klänge aus der Welt der Trommeln und Co. mit dabei.

Datum: 7. Dezember 2018
Uhrzeit: 19.30 bis 20.30 Uhr
Ort: Gemeinschaftshaus Arbesbach
Kosten: Euro 15,00 pro Person
Bequeme Kleidung, Matte, Decke, ev. Polster bitte mitbringen!
Fragen und Infos: Gerne bei mir – michi@herzüberkopf.at

Aufgepasst! Wir trommeln ja seit Anfang 2018 gemeinsam mit Bernhard regelmässig. Wir werden dies auch am 7. Dezember ab 18 Uhr im Gemeinschaftshaus tun, falls du zuhören und genießen möchtest, voi gerne – wir freuen uns auf dich! 🙂

In deiner Welt verteilen, jetzt!

13 Nov

„Es gibt keine intensivere Einladung zu leben als den Tod!“

Wieviel Kraft hat der Tod, das Sterben für dich? Für mich war der Tod immer ein riesen „Berg“, schier unüberwindbar, furchteinflössend, unverständlich mit allem drum und dran. Nach jahrelanger intensiver Beschäftigung mit dem Thema „Sterben“, durfte ich viele, viele wunderschöne Ansätze kennen lernen, die mich hinter die „Kulissen“ des Sterbens schauen ließen. Mittlerweile habe ich meine Abschiedsbriefe an meine Lieben verfasst, mich im Schreiben meines Testamentes versucht – damit ja nichts ungesagt bleibe… wenn es dann in 100 Jahren mal so weit sein sollte 🙂

Bei diesem Weg ist mir auch Dr. Franz Schmatz begegnet, ein wahrlich wunderbarer Mensch, der komplett in mein Herz getroffen hat. Er selbst war mit 17 sterbenskrank, heute ist er 68 Jahre alt und hat über 4000 Menschen beim Sterben begleitet. Ich liebe diesen Menschen, das was er tut, wie er es tut und vor allem wie er seine Erfahrungen und Sichtweisen mit uns teilt. Im Oktober war Dr. Franz Schmatz bei uns in Arbesbach zu einem Vortrag zu Gast. Es war sehr bewegend, gleich wieder so freudvoll, lustig und vor allem eines: absolut hoffnungsvoll!!! Es wartet Großes, unbegreiflich Schönes auf uns… so weit bin ich bis jetzt bei meiner Reise – und ja, es gibt keine intensivere Einladung zu leben als den Tod – lese selbst hier im Bericht vom Vortrag von Dr. Franz Schmatz.

Vielen Dank Kathi Vogl von der Tips Zwettl und meine absolute Verehrung vor dem Menschen Franz Schmatz. Vielen, vielen Dank für Ihr Sein, Tun und Teilen mit uns! 🙂

Hier geht’s zum Artikel in der Tips:

https://www.tips.at/zeitung-epaper/?ausgabe=tips-zwettl&id=32666#/22

 

30 Aug

Workshop – „Grüne Kosmetik“ selber machen

Noch nie wurde unsere Haut so intensiv gepflegt wie heute und sie war auch noch nie derart pflegebedürftig. Die Zahlen an Allergien, Neurodermitis und Unverträglichkeiten steigen durch die Verwendung von zu vielen und chemisch hergestellten Kosmetika stetig an.

In diesem Workshop lernen wir pflegende, verschönernde und duftende Schätze der Natur kennen und beantworten Fragen wie: Welche Naturprodukte und Kräuter pflegen unsere Haut? Sie erhalten einfache und schnell durchführbare Tipps sowie Rezepte für die Herstellung einer naturbelassenen und gesunden Hautpflege für die ganze Familie. Gemeinsam stellen wir selbst sechs Pflegeprodukte zum Mitnehmen her – Gesichtsreinigung, Naturshampoo, Zahnpulver, Deo, regenerierendes Körperöl! 🙂 Juhu!

Kursleiterin:   DI Elisabeth Schaider BEd. von wild.wuchs.Natur
Termin:   02.11.2018, 14.00 – 19.00 Uhr
Ort:   Küche der Neuen Mittelschule, 3925 Arbesbach

Kosten:   € 70,– (inkl. 6 Pflegeprodukte, Unterlagen samt Rezepten)

Maximal 15 Teilnehmer!!! Anmeldung erforderlich bei mir unter 0680/3119234 oder E-Mail: michi@herzüberkopf.at

30 Aug

Sterbe- und Trauerbegleitung als Lebensbegleitung

Dr. Franz Schmatz ist Psychotherapeut, Theologe und Universitätsdozent. Seit über 30 Jahren ist er in der Begleitung von Menschen in Krisen- bzw. Grenzsituationen tätig. Der Wachauer ist u. a. bekannt dafür, dass er über 4000 Menschen beim Sterben begleitet hat.

Mit viel Einfühlungsvermögen und mitreißenden Erfahrungsberichten bringt er neue Ansichten in das Thema Sterbe- und Trauerbegleitung und macht sie zur LEBENS-Begleitung. Heilsam für uns alle…

Vortragender:   Dr. Franz Schmatz, www.effata.at
Termin:   Montag, 01.10.2018, 19.30 Uhr
Ort:   Pfarrzentrum, 3925 Arbesbach 11

Kosten:            € 5,–

Nähere Informationen bei mir unter 0680/3119234.

30 Aug

Impuls-Strömen – Gut einschlafen, wieder durchschlafen

Strömen ist eine einfache Methode, um unsere körpereigene Energie, unsere Lebens- und Selbstheilungskräfte in Fluss zu bringen bzw. zu halten. Wird unsere Lebenskraft durch z. B. Trauer belastet, entstehen erst energetische, später auch physische Blockaden und Beschwerden. An diesem Abend widmen wir uns speziell dem Thema „Gut einschlafen – wieder durchschlafen“.

Kursleiter:  Franz Blabensteiner, Impuls Master Practitioner

Termin:   Donnerstag, 22.11.2018, 19.00 Uhr
Ort:  
Gemeinschaftshaus, Arbesbach 63
Kursbeitrag:   € 30,–  (€ 5,– werden von der GG Arbesbach übernommen)
Dauer:   circa 3 Stunden (mit gegenseitigem Strömen)

Bequeme Kleidung, Wolldecke, Hausschuhe und Schreibzeug mitnehmen!

Anmeldung bei mir unter 0680/3119234 oder E-Mail: michi@herzüberkopf.at
Begrenzte Teilnehmerzahl!

30 Aug

Hochsensibilität bei Kinder und Erwachsenen in Schule und Alltag

„Aber ich kann es doch spüren“

Hochsensibilität, was ist das? Rund ein Fünftel aller Menschen ist hochsensibel. Das bedeutet, dass sie mit vermehrten Antennen auf ihre Umwelt reagieren. Vor allem hochsensible Kinder kommen im Schul- und Leistungsalltag an ihre Grenzen und spüren großen Druck. Eltern hochsensibler Kinder bekommen einen Einblick, wie sei dem Stress im Kindergarten und Schulalltag entgegenwirken können, Ebenso lernen wir die Besonderheiten hochsensibler Menschen noch besser zu verstehen und damit umzugehen

Vortragende:  Karin Abriel, Dipl. Pädagogin, Dipl. Shiatsu-Praktikerin aus Wien (www.hochsensibilitaet.at, www.meintempo.at)

Termin:      Freitag, 28.09.2018, 19.00 Uhr
Ort:              Gemeinschaftshaus, Arbesbach 63
Kosten:      € 10,–

Anmeldungen bitte bei mir unter 0680 311 9234 oder E-Mail: michi@herzüberkopf.at